"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)
Videoanzeige
reserviert
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 09/2016
Farbe: beige
Schulterhöhe: ca. 50 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 30.12.2016
reserviert
Rasse: französische Bulldogge
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 05/2017
Farbe: grau
Schulterhöhe: wächst noch
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Tierheim Oroshaza
Aufnahmedatum: 28.11.2017
Videoanzeige
reserviert
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: Ca. Juli 2017
Farbe: hellbraun mit weißer Brust
Schulterhöhe: ca. 45 cm - wächst noch
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 30.10.2017
Video 12/17
reserviert
Rasse: Bearded Collie Mischling (?)
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 10/2015
Farbe: schwarz-weiss
Schulterhöhe: ca.45 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 01.06.2017

Für Boldizsár gab es nur eine kurze Zeit im Tierheim, wo für ihn alles gut war und der freundliche Rüde endlich in Sicherheit. Dann wurde er immer dünner, obwohl er sehr viel Hunger hatte und immer viel Futter bekam. Letztlich kam noch Durchfall und hohes Fieber hinzu, aber den Grund für Boldizsárs Erkrankung heraus zu finden war nicht ganz einfach. So waren beim Tierarzt mehrere Tests und Untersuchungen notwendig, um den Problemen auf den Grund zu kommen.

Schließlich stellte sich heraus, dass Boldizsár an Morbus Addison erkrankt ist, einer seltenen Erkrankung der Nebennieren. Nun bekommt der liebe Wuschel die entsprechenden Medikamente und seitdem geht es ihm jeden Tag ein bisschen besser. Morbus Addison ist recht gut behandelbar, bedarf aber einer lebenslangen Medikation. Aber es ist auf keinen Fall ein Todesurteil, was uns für Boldizsár sehr freut.
Allerdings fällt es ihm im Moment durch die kalten und nassen Wetterbedinungen weiter Gewicht zuzulegen.

Wenn Sie den hübschen Rüden mit einer einmaligen Spende oder einer Patenschaft unterstützen möchten, hilft das Boldizsár sehr.

Der liebe Boldizsár hat liebe Unterstützung gefunden und ist versorgt, ganz herzlichen Dank!

medizinische Behandlung

 
100%
Spendenbarometer
Ziel: 155€
Stand: 155€
reserviert
Rasse: Cocker Spaniel
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 2011
Farbe: Rotbraun
Schulterhöhe: ca. 32 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Auffangstation Ungarn
Aufnahmedatum: 29.11.2017

Ach Hanna, was hat man Dir nur angetan? Zur Produktion von Welpen missbraucht, hast Du alt und krank ausgedient, nachdem Deine Rasse nicht mehr so in Mode ist. Und wenn man sich vorher, als man Dich noch ausnutzen konnte, schon nicht um Dich gekümmert hat, so war auch jetzt der Gang zum Tierheim zu weit. Einfach raus geworfen hat man Dich.

Als unsere Tierschutzfreunde dich gefunden haben, bist du gemeinsam mit Hugo zwischen zwei Dörfern auf der Straße umhergeirrt, anscheinend auf der Suche nach Hilfe. Und dabei bist Du gefährlich zwischen den Autos hin und her gelaufen.

Aber zum Glück ist Dir nichts passiert, die gesundheitlichen Baustellen, die Du durch jahrelange Ausbeutung und fehlenden Fürsorge davongetragen hast, reichen allerdings auch so. Hoffentlich geht es Dir bald besser!

Unsere Hanna hat auf beiden Augen eine schwere Bindehautentzündung, Entzündungen der Gehörgänge an beiden Ohren, Milben, Fellprobleme, vor allem das Fell an den Ohren ist völlig verfilzt und verdreckt, und dazu noch eine Perinealhernie.
Nun wird bei der lieben Hanna alles behandelt und sie genießt sehr die liebevolle Zuneigung und Fürsorge, die sie bisher vermisst hat.

Wenn Sie der süßen Hanna helfen möchten, freuen wir uns sehr über eine Patenschaft oder eine einmalige Spende.

Unsere Hanna hat tolle Unterstützung gefunden und ist versorgt, ganz lieben Dank!

medizinische Behandlung

 
100%
Spendenbarometer
Ziel: 325€
Stand: 325€
Videoanzeige
reserviert
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 2016
Farbe: tricolor
Schulterhöhe: ca.25 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Auffangstation Orosháza
Aufnahmedatum: 14.10.2017

Mesi ist eine ganz kleine, zarte und noch junge Hündin. Aber sie hat schon einiges an Leidensgeschichte hinter sich.
Nach einem Anruf, dass ein Hund schon länger an einer abgelegenen Straße liegt, fanden unsere Tierschutzfreunde die kleine Mesi. Sie merkten sofort, dass es Mesi sehr schlecht geht, denn die Kleine hatte einen ganz aufgeblähten Bauch und war völlig apathisch. Beim Tierarzt stellte sich dann heraus, dass Mesi trächtig war, der Welpe aber leider bereits tot. So musste Mesi notoperiert werden um ihr Leben zu retten.

Und obwohl Mesi mit ihren 5 kg ein Leichtgewicht ist, hat sie gekämpft wie eine Große und hat es zum Glück geschafft! Die kleine Maus erholt sich jetzt von der OP und ist ganz lieb und goldig, sie hat das Herz aller Beteiligten im Sturm erobert.

Wenn Sie die tapfere Mesi unterstützen möchten, dann hilft ihr neben einem eigenen Zuhause eine einmalige Spende oder eine Patenschaft.

Die kleine Mesi hat eine liebe Patin gefunden und ist versorgt, vielen lieben Dank!

medizinische Behandlung

 
100%
Spendenbarometer
Ziel: 160€
Stand: 160€
Videoanzeige
reserviert
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 09.2017
Farbe: schwarz mit braunen Stiefelchen
Schulterhöhe: wächst noch
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 17.11.2017

Die kleine Amy ist erst wenige Wochen alt und hat trotzdem schon Schlimmes hinter sich und wir sind froh, dass sie überlebt hat.
Anwohner hörten das Weinen eines Hundes auf einem leeren Tanyagelände und dort wurde die kleine Amy mit einer riesigen offenen Bauchwunde gefunden. Das umliegende Gewebe war schon teilweise abgestorben und stark entzündet.

Amy wurde sofort zum Tierarzt gebracht und musste gleich notoperiert werden. Die Wundränder und die gesamte Wundfläche mussten angefrischt werden um eine Heilung der großen Wunde zu ermöglichen. Zum Glück ließ sich die riesige Wundfläche schließen. In den ersten Tagen mit Kragen und den Schmerzen der großen Wunde ging es Amy nicht so gut, aber mittlerweile hat sie sich schon gut erholt und man merkt ihr kaum noch etwas von der schweren Verletzung an.

Wenn Sie dem tapferen Hundekind mit einer Patenschaft oder einer einmaligen Spende helfen möchten, freut sich Amy über jede Unterstützung.

Die kleine tapfere Amy ist durch eine tolle Patin versorgt, ganz herzlichen Dank!

medizinische Behandlung

 
100%
Spendenbarometer
Ziel: 130€
Stand: 130€
Videoanzeige
reserviert
Rasse: Labradormix
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 07/2017
Farbe: blond
Schulterhöhe: wächst noch
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 22.11.2017
Videoanzeige
reserviert
Rasse: Vizsla-Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 07/2017
Farbe: blond
Schulterhöhe: wächst noch
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 28.09.2017
Videoanzeige
reserviert
Rasse: Puli Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. Januar 2015
Farbe: schwarz
Schulterhöhe: ca. 48 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 03.04.2016

alte ID 514

Videoanzeige
reserviert
Rasse: Cockerspaniel
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 06.2017
Farbe: Schwarz
Schulterhöhe: wächst noch
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 02.11.2017
Videoanzeige
reserviert
Rasse: Mischling evtl Puli
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. Mai 2017
Farbe: schwarz
Schulterhöhe: wächst noch
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 17.07.2017
Videoanzeige
reserviert
Rasse: Vizsla-Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 07/2017
Farbe: gelb
Schulterhöhe: wächst noch
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Tierheim Oroshaza
Aufnahmedatum: 28.09.2017
reserviert
Rasse: Vizsla-Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 07/2107
Farbe: blond
Schulterhöhe: wächst noch
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 28.09.2017
Video
reserviert
Rasse: Dackel-Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 01/2015
Farbe: rotbraun
Schulterhöhe: ca. 27 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 17.03.2016
 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen